Die Versammlung fand am Samstag, den 09.10 im Gasthaus Sedlmeier in Kirchberg statt.1. Vorstand Ulrich Meindl begrüßte die Teilnehmer und Funktionäre, besonders den ersten Bürgermeister der Gemeinde Kröning, Konrad Hartshauser mit Gattin. Die Tagesordnung wurde vorgestellt und nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder gab Ulrich Meindl einen Rückblick über das Vereinsgeschehen 2020/2021.


Das Sportangebot des TSV Kirchberg umfasst die Sportarten Skifahren, Showtanz, Kinderturnen, Stockschießen und die größte Sparte, den Fußballsport.
Wirtschaftlich gesehen kam der Sportverein trotz fehlender Umsätze auf der Einnahmenseite gut durch die Pandemie, weil Übungsleiter und Platzwart auf Entschädigungen verzichteten.
Der aktuelle Mitgliederstand zum 09.10.21 beträgt 632 Personen, davon sind 35 % der Mitglieder unter 18 Jahren. Der TSV stellt den mitgliederstärksten Verein in der Gemeinde Kröning.
Nach den Berichten der einzelnen Sparten folgte der Kassenbericht des 3. Vorstandes Anton Schachtner, dieser bedankte sich vor allem bei der Gemeinde, die den Sportverein auch während der Pandemie finanziell unterstützte und stellte eine gut geführte Kasse vor. Durch die ausgefallenen Veranstaltungen entstand eine große Lücke in der Vereinskasse. Diese konnte jedoch durch eine Spendenaktion für die ausgefallene Haussammlung zur Christbaumversteigerung gemildert werden.
Nachdem die langjährigen Kassenprüfer, Martin Pfitzner und Klaus Freiwald ihren Bericht abgaben, wurde die Vorstandschaft entlastet.

Anschließend fanden die Neuwahlen statt. Verdiente, langjährige Vorstands- und Ausschussmitglieder standen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung und es mussten diese Positionen neu besetzt werden. Damit setzt sich der Generationswechsel beim TSV Kirchberg, der bereits vor zwei Jahren eingesetzt hat, weiter fort.
Der langjährige Kassier Anton Schachtner (seit 1997) stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung, ebenso der 1. Schriftführer Josef Peisl, der seit 1995 dieses Amt innehatte.
Auch TSV-Gründungsmitglied Horst Wolf legte nach über 40 Jahren in unterschiedlichen Funktionen sein Amt als Abteilungsleiter Fußball nieder.
Vor Wahlbeginn erläuterte Vorstand Meindl, dass man die Aufgaben des Kassiers und des Schriftführers jeweils auf zwei Personen aufteilen werde.
Zu den Ergebnissen der Wahlen:
Erster Vorstand ist weiterhin Ulrich Meindl.
Andreas Ziegler wurde ebenfalls als Zweiter Vorstand wiedergewählt.
Neuer Dritter Vorstand und Kassier ist Bernhard Dotzler, der in der Buchhaltung/Steuer von Sabine Eberl unterstützt wird. Das Amt des 1. Schriftführers/in wird von Melanie Hopper und als 2. Schriftführer (Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit) von Michael Meindl ausgeübt. Abteilungsleiter Fußball ist Manuel Eberl mit seinem Stellvertreter Michael Obermeier und neuer Jugendleiter ist Christian Ungar.
Die Stockschützenabteilung wird weiterhin von Josef Buresch und Markus Schachtner geleitet.
Die Abteilung Ski wird von Horst Härtel und Peter Eckert geführt.
Christine Ziegltrum und Michaela Plank wurden als Abteilungsleiter Showtanz gewählt.
Die Kassenprüfung wird in Zukunft von Waltraud Rußwurm und Tobias Schmidlkofer durchgeführt.
Nach den Ehrungen der Mitglieder würdigte Bürgermeister Konrad Hartshauser die Leistungen des TSV und wies vor allem auf den großen Anteil Kinder und Jugendlicher in den Reihen des Sportvereins hin. Er bedankte sich im Namen der Gemeinde Kröning für das große Engagement aller Funktionsträger und Trainer.
Die Veranstaltung lies man noch gemütlich ausklingen.

 

general2021.JPG