Image

Mit einem vollbesetzten Reisebus machten sich 60 Mitglieder des TSV Kirchberg auf den Weg nach Hohenthann zur Besichtigung der Hohenthanner Schlossbrauerei.

 

Mit an Bord war auch erster Bürgermeister und Schirmherr des Gründungsfestes vom 12ten bis 15ten Juli, Konrad Hartshauser mit Gattin Marianne. Bei der Führung durch das Betriebsgelände wurden die verschiedenen Bierspezialitäten, der Brauvorgang bis hin zum Abfüllen und das Unternehmen vorgestellt. Die Brauerei ist komplett unabhängig und setzt bei den Rohstoffen vor allem auf regionale Produkte, der Hopfen kommt aus der Hallertau, das Getreide aus Bayern und das Wasser aus dem hauseigenen Brunnen. Nach der Interessanten Besichtigung lud die Brauerei noch zum gemeinsamen Bradlessen und gemütlichen Beisammensein in den Brauereigasthof ein. Alle Mitglieder des TSV waren sich bei der Heimfahrt einig, mit dem Hohenthanner ein hervorragendes Bier und guten Partner für das Gründungsfest ausgewählt zu haben.